iQIP | intelligente Qualität im Print
High End
Quality Print
Production
Produktionsservice
impakt-medien

RIP-Technik

impakt medien ist Ihr Ansprechpartner für den Bezug und die Implementierung von Proofdruckern, Colour Space Rip Systemen und einer Auswahl an hochqualitativen Proofpapieren.

PPS der Print Production Server ist wohl das innovativste Proofsystem und Produktionssystem am Markt. Mit einem extrem guten Preis-Leistungsverhältnis bietet diese Software jedem die Möglichkeit, Proofs heute selbst zu erstellen. PPS gibt es in verschiedenen Ausbaustufen, dies bietet ein hohes Maß an Flexibilität bei hervorragender Ausgabequalität. Die Performance im Produktionsbereich ist hervorragend.

Die verschiedenen Versionen sind in ihrem Funktionsumfang auf den Einsatz im Grafik-, Design- und Fotobereich ausgelegt. Die Versionen beinhalteten alles Notwendige zur Erzeugung von professionellen Proofs sowie hervorragenden Fotodrucken. Warteschlangen mit unterschiedlichen Parametern wie Auflösung, Papier, Referenzprofil, etc. können eingerichtet werden. Damit lassen sich problemlos ohne Zeitaufwand Dokumente für die verschiedenen Anforderungen ausgeben. Ob Dateien wie TIFF, PDF, EPS oder JPEG per Drag & Drop in einer der Warteschlangen abgelegt oder aus Applikationen Dokumente direkt in eine der Warteschlangen gedruckt werden, das Handling ist einfach und unkompliziert.

PPS basiert auf einem Client Server Konzept. Daher kann die Software von jedem beliebigen Mac OSX oder Windows 2000/XP Computer verwaltet und gesteuert werden. Die Software ermöglicht die Erstellung eigener Linearisierungen. Damit ist die Voraussetzung gegeben, mit jeder beliebigen Profilierungssoftware eigene Profile zu erstellen. Desweiteren stehen hier Funktionen zur Verfügung, die gerade im Produktionsbereich sinnvoll eingesetzt werden können wie beispielsweise das Anlegen einer Warteschlange als Sammelform.
PPS unter Mac OSX und Windows verfügbar und unterstützen eine Vielzahl an Druckern. Der Preis richtet sich nach dem Leistungsumfang der Software, nicht nach dem Ausgabeformat des Druckers.

Fragen Sie an.